2013-2016

Königsfeier 2016

Wir hatten eine tolle Königsfeier in unserer St. Sebastian Halle im Schützenhaus.
Unser neuer Schützenkönig Dirk Ketterer und seine Ritter Hartmut Rothfuss und Thomas Münch sowie Jungschützenkönig Joel Gora wurden geehrt und ordentlich gefeiert.

Ein Dank an alle, die zum Gelingen dieser Königsfeier und dem reibungslosen Ablauf des Königsschießens beigetragen haben.

Ein ganz besonderes Gedicht und viele Bilder finden Sie hier.

KF16/13

(von rechts) Jungschützenkönig Joel Gora, Schützenkönig Dirk Ketterer, 1. Ritter Hartmut Rothfuss, 2. Ritter Thomas Münch, 2. Vorsitzender Andreas Göbel

Sportevent - Wir Bad Dürrheimer in Bewegung

Die Premiere dieser Sport-Veranstaltung für Gross & Klein war ein voller Erfolg.

Im Fokus von "Wir Bad Dürrheimer in Bewegung" standen das Kennenlernen von bislang unbekannten Vereinen und Orten, Spass an der Bewegung und die Geselligkeit.
"Wir Bad Dürrheimer in Bewegung" und die Schützen waren mit dabei! Station 5, Bogenschießen auf unserem schönen Platz im Kurpark.
Ausführliche Infos findet ihr unter www.bd-ib.de und am besten gleich anmelden.

Bericht - Südkurier vom 11.09.2016

Nachruf

Die Schützengemeinschaft Bad Dürrheim e.V. trauert um ihren Schützenkameraden Joachim Niesen, der allzu früh im Alter von nur 49 Jahren völlig unerwartet verstorben ist.
Mit großer Bestürzung und Anteilnahme haben wir von seinem Tod erfahren. Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie.
Wir nehmen Abschied von einem guten Freund und sagen Dank für sein Engagement für die Bad Dürrheimer Schützen. Joachim war erst seit wenigen Jahren Mitglied unserer Schützengemeinschaft, jedoch war er stets bereit sich für unseren Verein tatkräftig einzusetzen, sei dies als Helfer bei Vereinsfesten oder beim Arbeitsdienst, wo vor allem sein Fachwissen im elektrotechnischen Bereich sehr gefragt war. Joachim war auch gerne und stolz Teil der „Luntenbrüder“, die beim Vereinsjubiläum 2015 ihren ersten offiziellen Auftritt hatten und das Fest mit ihren eindrucksvollen Böllerschüssen eröffneten. Unter anderem wollte er im Herbst den staatlich anerkannten Lehrgang für Böllerschützen machen.
Ganz besonders die gute Kameradschaft untereinander war Joachim sehr wichtig und so hinterlässt sein Tod eine schmerzhafte Lücke. Wir werden ihn nicht vergessen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Joachim Niesen

1967-2016

Jahreshauptversammlung 2013